Medisuisse, St. Gallen


24.08.2020

Im Auftrag der Ausgleichskasse medisuisse dürfen wir ihren neuen Standort in St. Gallen projektieren. Das Projekt umfasst einen 7-stöckigen Bürobau mit Mietflächen im Erdgeschoss, ein zweistöckiges Untergeschoss und eine Tiefgarage. Im Geviert an der Frontgartenstrasse reklamiert das Gebäude eine Sonderstellung. Es ergänzt den Blockrand und gleichzeitig behauptet es seine Unabhängigkeit. Die Geschosse über Terrain werden in Holzelementbauweise und einem Betonkern ausgeführt. Dabei werden die Geschossdecken in Holzbetonverbund erstellt, was eine Herausforderung für die Technik herausstellt. In enger Zusammenarbeit mit den Architekten, Bau- und Holzbauingenieuren wird das Geflecht zwischen Technik, engen Raumverhältnissen für die Feinverteilung, Massivbau und den Holzelementen clever umgesetzt.

 

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie uns:

Daniel Bührer
+41 (0)52 234 70 74 E-Mail